Skip to Content

Schriftgrad

Aktuelle Grösse: 100%

Cerca

Seitenstil

Aktueller Stil: Standard

Sprachen

  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Français
  • Русский

Logo_WiFi_Zone

Wi-Fi_ZONE_Logo_30.png

Turismo OnLine

TOURISM/

Informationen und Dienstleistungen/

Ente Parco Portofino
Parco Naturale Regionale di Portofino
Viale Rainusso 1 - 16038 Santa Margherita Ligure
backbookmarkmapshare
15 13 44.336453 9.212365 Parco Naturale Regionale di Portofino Viale Rainusso 1 16038 Santa Margherita Ligure 0 de Close map
Parco Naturale Regionale di Portofino
Viale Rainusso 1
16038
Santa Margherita Ligure

Position on map is approximate
Info
Wo

Anschrift
Viale Rainusso 1
16038
Santa Margherita Ligure
Karte anzeigen
Kontakte

Telefon
0185/289479
Fax
0185/285706
email
info@parcoportofino.it
Internetseite
www.parcoportofino.it
card
Als gelungene Fusion zwischen Natur und menschlichen Aktivitäten ist der Park von Portofino ein perfektes Beispiel für die Landschaftsentwicklung mit einem kontinuierlichen und dabei harmonischen Wechsel von natürlichen Ökosystemen und Landwirtschaft mit einer außerordentlichen Vielfalt an Umgebungen, die auf Sie warten! Wie können Sie die Schönheiten des Parks entdecken? Anhand der vielen möglichen Ausflüge (zu Fuß oder mit dem Boot) oder auf den faszinierenden Wanderwegen mit wunderschöner Umgebung und Panoramas. Dank des gemäßigten Klimas können Sie das ganze Jahr Ausflüge in den Park von Portofino machen und dort wandern. Im Frühling ist die Vegetation, die aus dem typischen mediterranen Niederwald besteht, in ihrer vollen Blüte. Die Wege sind zum Großteil einfach und mit deutlichen Wegzeichen versehen. Hilfe bietet auch die hervorragende Karte oder der Parkführer, den Sie direkt im Sitz der Parkbehörde von Portofino oder in einer der Buchläden oder Zeitungskioske von S. Margherita Ligure kaufen können. Sie sollten Wanderschuhe tragen.
Anmerkungen
Der Park von Portofino besteht aus dem gleichnamigen Kap, das an der ligurischen Riviera di Levante nur wenige Dutzend Kilometer von Genua entfernt liegt. Seit 1935 als Naturpark geschützt, zieht sich ein dichtes Netz aus Wanderwegen über den Berg von Portofino. Von den wichtigsten Zugangswegen zum Park (Portofino Vetta, Nozarego, Portofino und S. Rocco), bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder de eigenen Fahrzeug zu erreichen, gehen zahlreiche Wege mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad ab, die die verschiedenen Lebensumwelten des Parks durchqueren, von der typisch mediterranen Landschaft wie dem Niederwald oder den Steineichenwald bis hin zum kontinentalen mesophilen Mischwald. Dies alles mit den Zeichen menschlicher Präsenz in Form der „fasce“, der typischen ligurischen Terrassen für den Anbau von Oliven und Gärten als auch durch die verstreuten kleinen Ortschaften, die wunderbar in die natürliche Landschaft eingefügt sind, wie Portofino, San Fruttuoso und Punta Chiappa.
Andere touristischen Dienstleistungen